Den Nachwuchs fördern, den Spitzensport stärken und den Hobbybereich unterstützen – das sind nur drei von vielen Aufgaben, die sich der neue Förderverein der Badmintonabteilung des SC Union 08 Lüdinghausen vorgenommen hat. Sie können uns dabei unterstützen: Werden Sie Mitglied im Förderverein!
weitere Informationen Anmeldung
Swedish Masters 2016- Karin siegt im Finale!
zum neuesten Video

News rund um die Bundesligamannschaft und ihre Spieler

Hier finden Sie stets aktuelle Nachrichten zu den Bundesliga-Begegnungen sowie Berichte über Individualwettbewerbe oder andere interessante Neuigkeiten.

  • Im Herrendoppel wieder Bronze
    Im Herrendoppel wieder Bronze
    05.02.2013

    Josche Zurwonne hat bei den Deutschen Meisterschaften seine Minimalziele erreicht. Mit Peter Käsbauer erreichte er im Herrendoppel das Halbfinale, mit Fabienne Deprez schied er im Mixed erst im Viertelfinale aus.

    mehr Informationen
  • Es hat nicht sollen sein
    Es hat nicht sollen sein
    05.02.2013

    Karin Schnaases Traum von der Deutschen Meisterschaft im Dameneinzel ist erneut geplatzt. Diesmal musste die Lüdinghauserin mit einer Oberschenkelzerrung schon im Halbfinale aufgeben.

    mehr Informationen
  • Union fällt wieder auf Platz vier zurück
    Union fällt wieder auf Platz vier zurück
    28.01.2013

    Hart umkämpft und eng war die Partie zwischen dem TV Refrath und Union Lüdinghausen. Durch das 3:3 fällt der Play-Off-Aspirant aus der Steverstadt wieder auf Platz vier zurück.

    mehr Informationen
  • Die Chancen sind gesunken
    Die Chancen sind gesunken
    24.01.2013

    Sechs Jahre lang spielte Dharma Gunawi für Union Lüdinghausen. Am Dienstagabend kehrte der 41-Jährige an die alte Wirkungsstätte zurück – als Trainer des Union-Konkurrenten 1. BV Mülheim.

    mehr Informationen
  • Union besiegt Mülheim mit 4:2
    Union besiegt Mülheim mit 4:2
    23.01.2013

    Union Lüdinghausen hat sich gegen den 1. BV Mülheim für die Hinspielniederlage revanchiert, bleibt zu Hause weiter ungeschlagen und steht nun auf Platz drei. Eine Verletzung von Karin Schnaase im Dameneinzel hat sich inzwischen als relativ harmlos herausgestellt. Die Ärzte stellten keinen Riss fest, sodass die 27-Jährige am Sonntag beim TV Refrath wohl spielen kann.

    mehr Informationen