Den Nachwuchs fördern, den Spitzensport stärken und den Hobbybereich unterstützen – das sind nur drei von vielen Aufgaben, die sich der neue Förderverein der Badmintonabteilung des SC Union 08 Lüdinghausen vorgenommen hat. Sie können uns dabei unterstützen: Werden Sie Mitglied im Förderverein!
weitere Informationen Anmeldung
Swedish Masters 2016- Karin siegt im Finale!
zum neuesten Video

News rund um die Bundesligamannschaft und ihre Spieler

Hier finden Sie stets aktuelle Nachrichten zu den Bundesliga-Begegnungen sowie Berichte über Individualwettbewerbe oder andere interessante Neuigkeiten.

  • DBV-Doppel neu sortiert
    DBV-Doppel neu sortiert

    Tokio plötzlich ganz weit weg – Josche Zurwonne bangt um Olympia-Debüt

    mehr auf wn.de
  • Ein fast perfektes Wochenende für Union Lüdinghausen
    Ein fast perfektes Wochenende für Union Lüdinghausen

    Fünf von sechs möglichen Zählern hat Union Lüdinghausen am Wochenenden in den beiden Heimspielen gegen den TSV Freystadt und den SV Fun-Ball Dortelweil geholt. Allein die Verteilung der Punkte überrascht, hat aber ihre Gründe.

    mehr auf wn.de
  • Zwei Heimspiele in Lüdinghausen an einem Wochenende nicht nur positiv
    Zwei Heimspiele in Lüdinghausen an einem Wochenende nicht nur positiv

    Am Samstag hat Union Lüdinghausen den Tabellenzweiten TSV Freystadt zu Gast, tags darauf gastiert Fun-Ball Dortelweil im Anton. Logistisch mag so ein Wochenende mit zwei Heimspielen von Vorteil sein. Es gibt aber auch einen negativen Aspekt.

    mehr auf wn.de
  • Union Lüdinghausen in Bischmisheim: Klare Niederlage mit Ansage
    Union Lüdinghausen in Bischmisheim: Klare Niederlage mit Ansage

    Es war zu befürchten. Deutlich verlor Union Lüdinghausen beim Deutschen Meister und aktuellen Tabellenführer BC Bischmisheim. Dabei mussten die Unionisten nicht nur auf Yvonne Li verzichten. Auch Kai Schäfer war noch nicht wieder im Vollbesitz seiner Kräfte.

    Weiter zu wn.de
  • Prämien in weiter Ferne, Weltranglistenpunkte im Blick
    Prämien in weiter Ferne, Weltranglistenpunkte im Blick

    s ist eines der wichtigsten und höchstdotierten Badmintonturniere der Welt. Und es findet in Dänemark statt – dem mit Abstand erfolgreichsten Badminton-Land in Europa. Seit Dienstag messen sich dort die besten Spieler der Welt bei den „Denmark Open“ in Odense und kämpfen um wertvolle Weltranglistenpunkte und insgesamt 775 00 Dollar Preisgeld. Darunter sind auch drei Lüdinghauser.

    Weiter zu wn.de