Den Nachwuchs fördern, den Spitzensport stärken und den Hobbybereich unterstützen – das sind nur drei von vielen Aufgaben, die sich der neue Förderverein der Badmintonabteilung des SC Union 08 Lüdinghausen vorgenommen hat. Sie können uns dabei unterstützen: Werden Sie Mitglied im Förderverein!
weitere Informationen Anmeldung
Swedish Masters 2016- Karin siegt im Finale!
zum neuesten Video

2. Mannschaft - Oberliga

v.l.n.r.: Sepher Eivani, Lukas Kneilmann, Arne Dieckmann, Jan Kemper, Thorsten Deilmann, Thomas Bölke (hinten) Hannah Schröder, Frederik Stegemann, Raphael Korbel und Janina Christensen (vorne)

Dramatik und Wiederaufstieg in die Oberliga

Dem Ruf der Fahrstuhlmannschaft blieb die 2. Mannschaft auch in diesem Jahr treu. Diesmal aber im positiven Sinne. Nach dem Abstieg in die Verbandsliga im letzten Jahr gelang der Reserve der sofortige Wiederaufstieg mit einem Herzschlagfinale am letzten Spieltag.

Dabei begann der Weg in dieser Saison sehr holprig und es sah zunächst gar nicht danach aus, dass man um den Meistertitel ein Wörtchen mitreden könne. Nach dem 4. Spieltag fand man sich nach einer überraschenden Niederlage beim TV Datteln mit 5:3 Punkten „im gesicherten Mittelfeld“ der Tabelle wieder. Als in der Rückrunde auch noch das Spiel beim Mitkonkurrenten Gladbecker FC mit 2:6 verloren ging war die Saison eigentlich so gut wie gelaufen. Doch dann begann der Siegeszug. Alle weiteren Begegnungen wurden gewonnen. Am letzten Spieltag kam es zu einem sogenannten Endspiel gegen den Tabellenführer Spvgg. Sterkrade-Nord und unserem Team als direkten Verfolger in eigener Halle. Nur durch einen Sieg konnte der Gegner noch abgefangen werden.

In einem wahren Krimi siegte Union um Janina Christensen, Yurie Kinoshita, Jan Kemper, Raphael Korbel, Thorsten Deilmann, Thomas Bölke, Arne Diekmann und Christoph Schnaase mit 5:3 Punkten und schaffte so den direkten Wiederaufstieg in die Oberliga.

In der kommenden Saison wird das Team bei den Herren durch die inzwischen in Lüdinghausen lebenden Iraner Sepher Eivani und Frederik Stegemann unterstützt. Hannah Schröder aus Münster und die kürzer tretende Kira Kattenbeck verstärken die Reserve bei den Damen. Zwar verlässt Yurie Kinoshita den Verein, doch sind sich alle, einschließlich dem neuen Trainer und Betreuer des Teams Rachmat Hidajat sicher, dass diesmal am Ende der Saison zumindest ein gesicherter Mittelfeldplatz herausspringt.

Tabelle und Ergebnisse der 2. Mannschaft

mehr erfahren